Radiofrequenz Ultraschall

WDR7423

Radiofrequenz strafft und verjüngt

Durch eine gezielte Erwärmung der Haut durch elektromagnetische Schwingungen werden erschlaffte Kollagenfasern in der Dermis erwärmt und gestrafft, regeneriert und wieder aufgebaut.

Durch die Erwärmung ziehen sich die Kollagenfasern zusammen, verkürzen sich und das führt dann zur gewünschten Straffung der Haut. Ein Lifting von innen heraus das ca. 3-6 Tage anhält. Durch die Erwärmung werden die Fibroblasten angeregt neues Kollagen zu produzieren. Das Bindegewebe wurde dadurch fester und straffer. 

ERGEBNISSE

Hängebäckchen ( erschlafftes Gewebe) wird gestrafft. Die Hautelastizität wird verbessert und das Hautbild erscheint praller. Eine gute Alternative für Patienten die keine Unterspritzungen wünschen. Die Eigentätigkeit der Haut wird angeregt sich selbst zu regenerieren durch den Reiz der Behandlung. 

Empfohlen werden zwischen 6 und 10 Behandlungen in 1 - 2 wöchentlichen Abständen sowie eine Auffrischung alle 8 -12 Wochen. Bereits nach der ersten Behandlung können erste Erfolge sichtba sein.